Biographie

Die mexikanisch-amerikanische  Mezzosopranistin Monica Soto-Gil Salas wurde in San Diego, Kalifornien, geboren. Sie absolvierte ihr Masterstudium an der University of Maryland bei Prof. Delores Ziegler und erwarb ihren Bachelor auf dem New England Konservatorium bei Prof. Edward Zambara. Derzeit wohnt die gebürtige Kalifornierin in München.

 

Erwähnenswert sind Soto-Gil Salas Debüt als Alisa mit der Heartbeat Opera in der von der Kritik gefeierten Produktion “Lucia di Lammermoor” sowie ihr Auftritt in Susan Kanders “The News from Poems”. Soto-Gil Salas debütierte als Maddalena in “Rigoletto” in der Hubbard Hall Opera, später gab sie dort die Suzuki in “Madama Butterfly”.

 

Frau Soto-Gil Salas trat zum ersten Mal in dem berühmten Palacio Bellas Artes in Mexiko City gemeinsam mit dem weltberühmten Gitarristen Roberto Limón auf und gab dort Werke von Falla, Guastavino, Theodorakis und Granados zum Besten. Zudem trat sie mehrmals in der National Gallery of Art in Washington D.C. in musikalischer Begleitung durch das Grammy-nominierte Inscape Chamber Orchestra auf.  Sie sang dort unter anderem Werke wie John Harbisons Mirabai-Lieder, Maurice Ravels Trois Poèmes de Stéphane Mallarmé, Luciano Berios Volkslieder und Maurice Delages Quatre poemès hindous. Zudem trat sie als Solistin mit dem Chamber Orchestra of Philadelphia, dem Young Artists of America Orchestra, der Capital City Symphony und mit dem University of Maryland Symphony Orchestra auf.

‚Äč

Zu den Opern-Highlights der vergangenen Jahre gehören u.a. die Titelrolle in Dido und Aeneas, Madame Balandard in M. Choufleuri restera chez lui und vier Rollen als Mitglied des Maryland Opera Studios: Rosina in Il barbiere di Siviglia, Paula in Florencia en el Amazonas, Sarah Pocket in Miss Havisham's Fire von Dominic Argento und Marva in der Weltpremiere von Frank Protos Shadowboxer.

 

Frau Soto-Gil Salas trat im Jahr 2012 der Metropolitan Opera als Ensemblemitglied bei, um dort in Parsifal mitzuwirken. 2014 war sie an der Santa Fe Opera für eine Rolle in Fidelio angestellt. Als Bonfils-Stanton Foundation Apprentice Künstlerin sang Frau Soto-Gil Salas 2012 und 2013 an der Central City Opera die Rollen von Frau Gobineau in The Medium und Kate in Oklahoma sowie Frau Gibbs in Our Town von Ned Rorem und Frau Grose in The Turn of the Screw von Benjamin Britten. Darüber hinaus gab sie einen Liederabend mit französischen und amerikanischen Liedern im historischen Teller House der Central City Opera.

© 2019 by Mónica Soto-Gil Salas